WERBUNG

Neuer Immobilien-Service von Allianz Partners

15.5.2019 – Allianz Partners baut nun auch in Österreich einen Handwerker-Service auf. Ein Netzwerk von Ingenieuren und Handwerkern steht nicht nur für Reparaturen im Versicherungsfall zur Verfügung, das Angebot umfasst unter anderem auch Umbau-, Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen. Zielgruppe sind sowohl Immobilienbesitzer als auch Versicherungen, denen der Service für ihre Kunden angeboten wird.

Erik Heusel, Österreich-Geschäftsführer von Allianz Partners (Bild: Allianz)
Erik Heusel, Österreich-
Geschäftsführer von Allianz
Partners (Bild: Allianz)

Seit 20 Jahren gibt es in Deutschland bereits das Angebot der „Allianz Handwerker Services“, rund 68.000 Fälle werden dort Jahr für Jahr abgewickelt. Nach diesem Vorbild startet Allianz Partners das Modell nun auch in Österreich.

Zielgruppe sind die heimische Versicherungs- und Immobilienwirtschaft; ihnen werde damit bei der Steuerung und Abwicklung des Immobilien-, Versicherungs- und Reparaturmanagements ein Service aus einer Hand geboten, heißt es in einer Presseinformation.

Auch private Immobilienbesitzer könnten den Service bei einem Versicherungsschaden nutzen, wenn ihr Versicherer mit Allianz Partners zusammenarbeitet.

Operativ wird das Geschäft hierzulande von der Architektin Heidrun Marschke geleitet, die zuvor in Deutschland beim Handwerker-Service mitgearbeitet hat. Für den Vertrieb wurde der Immobilien-Experte Harald Nagy engagiert, das Partner- und Netzwerk-Management verantwortet Christian Kudrna.

Das Angebot

Neben der Reparatur von Schäden im Versicherungsfall umfasst das Angebot auch Umbau-, Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen. Ebenso werden eine Immobilienberatung, die Erstellung von Gutachten oder laufende Instandhaltung angeboten.

Allianz Partners fungiere dabei als Ansprechpartner, was dem Kunden Handwerkersuche, Angebotseinholung und Kontrolle erspare, erläutert Allianz-Partners-Österreich-Geschäftsführer Erik Heusel.

Dazu stehe ein Netzwerk von Ingenieuren und Handwerkern zur Verfügung. Die Preise für die Services seien jeweils von der Leistung und den vertraglichen Rahmenbedingungen abhängig.

Leistungsspektrum

Zum Leistungsspektrum gehöre ein geprüftes und qualitätsgesichertes Handwerkernetz aus allen Baugewerken. Dieses befinde sich derzeit österreichweit im Aufbau. Handwerksbetriebe, die Teil des Netzwerks werden wollen, können sich direkt auf der Website des Handwerker Services bewerben.

Auftragssteuerung und Qualitätssicherung sollen durch den Einsatz von Projektleitern gewährleistet werden; diese würden über Ingenieur- bzw. Architekturausbildung verfügen und die Projekte vor Ort mit dem jeweiligen Netzwerkpartner koordinieren.

Eine webbasierte Kommunikations- und Steuerungssoftware sorge darüber hinaus für transparente, komplett digitalisierte Abläufe, so Allianz Partners. Schließlich stehe auch ein zentrales Reparaturmanagement für telefonische Betreuung zur Verfügung.

Beispiel Wasserschaden

Beispielsweise würde bei einem Wasserschaden die Hausverwaltung, der Immo-Treuhänder oder die jeweilige Versicherung den Auftrag an das Allianz-Handwerker-Service-Team erteilen.

Daraufhin koordiniere der Projektleiter alle nötigen Arbeitsschritte mit den nötigen Handwerkern aus dem Dienstleister-Netzwerk, skizziert Heusel den Ablauf auf Nachfrage des VersicherungsJournals. Dazu würden im Beispielsfall Leckortung, Installations- und Trockenbaumaßnahmen, Malerarbeiten und Bodenbeläge zählen.

Allianz Partners sorge auch für die Bezahlung der Handwerker und die Verrechnung mit dem Kunden. Die Gewährleistung übernehmen die Allianz-Handwerker-Services.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Immobilie · Zielgruppe
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
6.2.2018 – Versicherungsvermittlern steht das Produkt sowohl für sich selbst als auch zum Vertrieb zur Verfügung. (Bild: Consultor) mehr ...
 
12.1.2018 – Das Unternehmen hat einen neuen Standort eröffnet, der Leiter wechselt von der Wüstenrot-Gruppe zu Schlau-finanziert. Auch eine neue Kooperationsform für Vertriebspartner wird angeboten. mehr ...