Nachrichten

9.394 Artikel
Wie viele Einwohner kommen auf einen Agenten oder Makler? Die Versorgungsdichte innerhalb Österreichs ist unterschiedlich. mehr ...
Während die Zahl der Unfälle und der Verletzten im Straßenverkehr im Vorjahr sank, stieg die Zahl der Getöteten erstmals seit 2015 wieder an. Auffällig ist der starke Anstieg bei getöteten Fußgängern und Kindern. (Bild: Statistik Austria) mehr ...
Die Klägerin verletzte sich bei einem Skitag, den ihr Arbeitgeber, die Landespolizeidirektion, jährlich organisiert. Die AUVA verweigerte eine Leistung, weil der Unfall kein Arbeitsunfall gewesen sei. Der OGH musste entscheiden, ob es sich um „Dienstsport“ im Sinn eines Erlasses des Innenministeriums gehandelt hat. mehr ...
Das Finanzwissen der Österreicher hat sich seit der letzten Umfrage im Jahr 2014 zwar deutlich verbessert, bedenklich seien aber häufig fehlendes Bewusstsein hinsichtlich der Bildungslücken und Selbstüberschätzung, zeigt eine aktuelle Studie der Nationalbank. (Bild: OeNB) mehr ...
Christian Nuschele, Vertriebsdirektor von Standard Life für Österreich und Deutschland, spricht im Interview über Auswirkungen der Corona-Krise auf Produkte und Vorsorge und über Unterstützung für Berater. mehr ...
Mit dem neuen Produkt kann der Transport von Maske, Schutzbekleidung und weiteren Waren, die im Zusammenhang mit der Corona-Bekämpfung stehen, abgesichert werden. mehr ...
Im Vorvertrag waren Streitigkeiten über einen Fischteich mitversichert, im aktuellen Vertrag nur mehr solche über Gebäude, die zu eigenen Wohnzwecken des Versicherungsnehmers dienten. Muss der Versicherer einen Rechtstreit aufgrund einer Umdeckungsklausel dennoch decken? mehr ...
Ein Vermögensberater hatte einem Mitarbeiter das Unternehmen überlassen, ohne ihn zu kontrollieren. Als dieser vorsätzlich einen Schaden herbeiführte, wollte der Vermögensberater von seiner Vermögensschadenhaftpflichtversicherung Ersatz. Der OGH entschied, ob der Versicherer zahlen muss. mehr ...
Der Kollateralschaden, der durch Corona entstanden ist, ist enorm, nicht nur wirtschaftlich – der Virus hat auch indirekte gesundheitliche Auswirkungen. mehr ...
Corona und wie es in welchen Fällen um die Deckung in der BUFT steht: Dieser Frage ist Prof. Stefan Perner nachgegangen. Er hat sich auch mit dem Thema Rechtsschutz befasst und festgestellt, man höre „immer öfter“, dass sich Versicherer auf Ausschlüsse berufen. mehr ...
Wir haben uns umgehört, wie die „freiwillige Hilfe“ in der Praxis umgesetzt wird. Ergebnis: Die Versicherer gehen unterschiedlich an die Sache heran. mehr ...
Die Übernahme eines Paketes, die Gratis-Mitnahme im Auto oder die entgeltlose Mitbetreuung von Kindern: Wenn etwas passiert, wird das meist einvernehmlich geregelt. Bei großen Schäden oder wenn eine Versicherung ins Spiel kommt, stellen sich aber auch Haftungsfragen, die in einem aktuellen Buch umfassend aufgearbeitet werden. (Bild: Manz) mehr ...
Epidemiegesetz vs. Covid-19-Maßnahmengesetz, Betriebsschließung vs. Betretungsverbot, Deckung vs. Nicht-Deckung: Versicherungsexperte Attila Fenyves hat sich mit Fragen rund um Corona und die Betriebsunterbrechungsversicherung auseinandergesetzt. mehr ...
Im Gespräch mit dem VersicherungsJournal gehen die beiden Ergo-Vorstände Philipp Wassenberg und Christian Noisternig auf die Folgen der Corona-Krise für ihr Unternehmen ein. Gleichzeitig kündigen sie aber Neuerungen an und wagen einen Blick in die Zeit nach der Pandemie. (Bild: Philipp Lipiarski) mehr ...
Der Kläger transportierte für einen Frachtführer Autobatterien, wegen schadhafter Verpackungen trat Batteriesäure aus und beschädigte sein Fahrzeug. Dem OGH stellte sich die Frage, ob er den Absender auf Schadenersatz klagen kann, obwohl er mit diesem nicht in einem Vertragsverhältnis war. mehr ...
Weil die Entwicklung nicht nur gut, sondern sehr gut verlaufe, hat die Regierung ihren Fahrplan für die Wiedereröffnungen überarbeitet. Es soll jetzt einiges schneller gehen. mehr ...
Rechtsanwalt Roland Weinrauch rät, das freiwillige Hilfsangebot der Betriebsunterbrechungsversicherer von Fall zu Fall genau zu prüfen. (Bild: Weinrauch) mehr ...
Viele Menschen seien derzeit mit finanziellen Schwierigkeiten konfrontiert, macht die Wiener Arbeiterkammer aufmerksam. Sie hat nun Empfehlungen zusammengestellt – speziell für jene, die überlegen, Versicherung, Bausparvertrag & Co. zu Geld zu machen. (Bild: AK Wien) mehr ...
Sowohl Schadenmeldung als auch Auszahlung sollen sich so innerhalb kurzer Zeit erledigen lassen, bewirbt die Raiffeisen Versicherung den neuen Service. mehr ...
Dialog-Österreich-Chef Willi Bors sprach mit dem VersicherungsJournal über Erleichterungen für Kunden und Unterstützung für Vertriebspartner in der aktuellen Situation. Längerfristig erwartet er aufgrund der Corona-Krise eine steigende Sensibilisierung für das Thema Berufsunfähigkeit. (Bild: Dialog) mehr ...
Das Nebeneinander von Epidemiegesetz und Covid-19-Ersatzregime, eine allfällige Amtshaftung, das potenziell sehr weit reichende Schadenersatzrisiko, das Privatpersonen bei einem Verstoß gegen die Verhaltensvorschriften eingehen – darüber sprachen drei Juristen der Johannes-Kepler-Universität Linz. mehr ...
Das VersicherungsJournal sprach mit Nürnberger-Vertriebsvorstand Erwin Mollnhuber unter anderem über fondsgebundene Lebensversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung im Schatten der Coronakrise und der aktuellen Verwerfungen an den Börsen. (Bild: Erika Mayer) mehr ...
Etwas mehr als zwei Millionen Beratungen hat die Arbeiterkammer 2019 durchgeführt, jede fünfte betraf den Konsumentenschutz. Wir haben nachgefragt, welche Beschwerden im Bereich Versicherungen am die AK herangetragen werden. mehr ...
Nachdem ein Verfahren in erster Instanz scheiterte, lehnte der Rechtsschutzversicherer des Klägers ab, den Prozess in zweiter Instanz zu decken: Der Schadensfall sei vor Laufzeit der Versicherung passiert. Dieser Sachverhalt war aber schon im erstinstanzlichen Verfahren bekannt – darf er jetzt noch ablehnen? mehr ...
Wir haben beim Versicherungsverband nachgefragt, wer genau nach welchen Kriterien für die „freiwillige Hilfe“ der Versicherer in der Corona-Krise in Frage kommt. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Neueste Leserbriefe
Reinhard Jesenitschnig zum Artikel „Versicherungen: erster Corona-Fall für den Bürgeranwalt”. mehr ...
Martin Wienerroither zum Artikel „Wer Leistungen zu schätzen weiß, wird sie auch honorieren”. mehr ...
Akad. Vkfm. Paul Veselka zum Artikel „Betriebsschließungen und Seuchen-BU: Die Sicht des VVO”. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten Woche
Zwischen einem Hotelbetreiber in Niederösterreich und seinem Versicherer entbrannte ein Streit darüber, ob ein Betretungsverbot eine Betriebsschließung darstellt. Während ÖVM-Präsident Punzl die Versicherer in der Pflicht sieht, sind für den Versicherungsverband Betretungsverbote in der Seuchen-Betriebsunterbrechungsversicherung nicht versichert. mehr ...
In der jüngsten ORF-Sendung „Bürgeranwalt“, in der es um Probleme eines Hotelbetreibers mit seiner Betriebsunterbrechungsversicherung ging, hat Präsentator Peter Resetarits auch aus einem Schreiben des Versicherungsverbandes zitiert. Nun liegt uns der vollständige Text der VVO-Stellungnahme vor. mehr ...
Mehr als 7.000 Versicherungskunden sind zu ihrer Weiterempfehlungsbereitschaft befragt worden. Am Dienstag wurden die Sieger und Gütesiegel-Gewinner bekanntgegeben. Auch zwei Sonderpreise für Versicherungsberatung und Schadenbearbeitung wurden vergeben. mehr ...
WERBUNG
Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.

Details

WERBUNG
Veranstaltungen
Online, kostenloses Webinar. Mit Felix Bauer, CEO AirCloak und Stefan Novoszel. - Zühlke Österreich
-
-
WERBUNG